Startseite

Herzlich willkommen bei der aktion weltkinderhilfe

Die Stiftung aktion weltkinderhilfe will Kindern, Jugendlichen und ihren Familien zu einem Leben in Unabhängigkeit und Selbständigkeit verhelfen. Diese Aufgabe erfüllen wir durch gezielte finanzielle Förderung der Familien-, Erwerbs- und Ausbildungshilfe. Zur Zeit unterstützen wir ausgewählte Projekte geprüfter und etablierte Partnerorganisationen in Deutschland, Afrika, Indien und Lateinamerika. Weitere Informationen zu den Projekten finden Sie hier.

Projekte in Indien

Deepam ist ein Projekt im südindischen Auroville, das sich für Kinder mit körperlichen und geistigen Behinderungen einsetzt. Deepam bedeutet Licht, denn das Projekt will Licht in den beschwerlichen Alltag der Kinder bringen.

Projekte in Deutschland

Wir unterstützen das Kinderhopiz Sterntaler in Mannheim sowie das Bonner Projekt Hilfe für Sozial schwache Familien.

Projekte in Uganda

In Uganda ist jeder zweite Bewohner jünger als 14 Jahre. Das ostafrikanische Land ist ein Land der Kinder - aber leider ist es auch ein extrem armes Land. Das Projekt „Hand in Hand for a better life“ hat sich 2008 zum Ziel gesetzt, gemeinsam mit den Menschen in Kasambya, einem kleinen Dorf mit 600 Seelen, mitten in Uganda einen nachhaltigen Weg in ihre ökonomische Unabhängigkeit zu finden.

Projekte in Sri Lanka

In Sri Lanka baut die aktion weltkinderhilfe eine Schule für blinde Kinder in der ländlichen Region Hatton. Ihr Partner dabei ist die Sri Lanka Hilfe Bad Honnef. Verantwortlich vor Ort ist die Pattakannu Foundation in Colombo Sri Lanka.

Projekte in Burkina Faso

Burkina Faso gehört trotz internationaler Hilfe zu den ärmsten Ländern der Welt. Auf dem UN-Wohlstandindikator 2013 belegt es Platz 183 und gehört damit zu den fünf ärmsten und am wenigsten entwickelten Ländern der Welt. 90% der Bevölkerung können weder lesen noch schreiben. Die allerwenigsten sind der Amtssprache Französisch kundig. Betroffen sind vor allem die Mädchen. Sie bekommen meist gar nicht erst die Chance, etwas zu lernen. Leben sie in der Stadt, bleibt ihnen zum Lebensunterhalt oft nur die Prostitution.

Projekte in Guatemala

In Guatemala engagieren wir uns für den Schutz von missbrauchten sowie obdachlosen Mädchen. Wir fördern das Haus „El Refugio de la Ninez" in Guatemala Stadt, das ihnen Zuflucht bietet. Einige der Mädchen mussten von ihren Familien getrennt werden, weil sie dort geschlagen und missbraucht wurden. Die meisten Mädchen aber leben auf der Straße und werden Opfer von Menschenhandel, Prostitution, willkürlicher, permanenter Gewalt.

Wir unterstützen Projekte auf der ganzen Welt

Viele Menschen leben in Reichtum und Wohlhaben. Noch mehr aber bescheiden sich auf das Nötigste. Es fehlt ihnen an Nahrung, an Bildung, an einem Dach über dem Kopf, an Schutz und Geborgenheit. Die Leidtragenden sind vielfach Frauen, Mütter und ihre Kinder. Genau hier greift die Förderung durch die aktion weltkinderhilfe. Bitte unterstützen Sie deshalb unser Ziel, Kindern, Jugendlichen und ihren Familien zu einem Leben in Würde und Unabhängigkeit zu verhelfen.

Spenden

Die Förderung durch die aktion weltkinderhilfe greift dort wo sie wirklich gebraucht wird. Bitte unterstützen Sie deshalb unser Ziel, Kindern, Jugendlichen und ihren Familien zu einem Leben in Würde und Unabhängigkeit zu verhelfen.

Teilen

Geteilte Freude ist doppelte Freude. Mit Ihrer Spende tun Sie Gutes und Sie machen anderen eine Freude. Sie helfen Menschen - ganz konkret!

Informieren

Jedes Jahr veröffentlichen wir  unseren einen Jahresbericht in dem wir Ihnen zeigen wie wir Ihre Spende eingesetzt haben und welcher Fortschritt dank Ihrer Spende gemacht werden konnte.