Sterntaler Bonn e.V.

Auch in Deutschland stehen wir einer immer größeren Zahl von Menschen gegenüber, die wirklich arm sind. Laut dem letzten Armutsbericht der Bundesregierung leben über 1,2 Mio. Kinder unterhalb der Armutsgrenze. Ganze Familien müssen mit weniger als 900,- Euro im Monat auskommen: für Miete, für Strom, für Essen und Kleidung und, und, und …

Das Geld reicht vorne und hinten nicht. Viele Kinder gehen ohne Frühstück in die Schule. Ein warmes Mittagessen kennen sie vielfach auch nicht. Ebbe in der Haushaltskasse. Ständig gibt es Streit zuhause. Auch an Ruhe für Hausaufgaben ist oft nicht zu denken. Die Situation fordert ihren Tribut: Die Kinder können sich nicht konzentrieren und verfallen in Aggressionen gegen sich selbst und andere. Ihre Noten sind schlecht, ob sie den Schulabschluss schaffen ist ungewiss – ein Teufelskreis beginnt.

Die Sterntaler finanzieren nicht nur Schulspeisung, sondern kaufen auch mit den Kindern ein und kochen mit begleitender Ernährungslehre. Auch sorgen sie für eine Ferienbetreuung oder eine Unterstützung der Kinder in der Teilnahme an Ferienprojekten. Zudem bieten sie Bildungsprojekte musischer Art an.

Mit Hilfe finanzieller Unterstützung der aktion weltkinderhilfe finden Kinder aus sozial schwachem Umfeld in unserem deutschen Projekt Sterntaler Bonn Aufnahme, Verständnis und Normalität: Sie nehmen am kostenlosen Schulfrühstück teil, bekommen ein gesundes und geregeltes Mittagessen. Hier können sie in Ruhe und mit Unterstützung ihre Hausaufgaben erledigen. In einem Coolness-Training lernen sie Konflikten mit Worten statt mit Taten zu begegnen. Die Kinder und Jugendlichen erhalten die Möglichkeit sich zu entfalten, sie erhalten klare Richtlinien für das Zusammenleben in der Gemeinschaft. Schon nach einem Jahr sind sie ruhiger, ihre Noten werden besser. Hilfe, die sich lohnt!

Aus aktuellem Anlass helfen wir im Rahmen unseres Projektes „Sterntaler“ Flüchtlingskindern aus den Krisengebieten weltweit. Den Kindern soll nach ihren traumatischen Erlebnissen ein schneller Einstieg in das normale Leben ermöglicht werden. In Jugendzentren, Sportvereinen und durch Sprachförderung lassen sich die Flüchtlingkinder gut in den Alltag integrieren. Auch hier ist Ihre Unterstützung gefragt!

Aktuelles

Hier finden Sie die aktuellen Berichte zur unseren Projekten

Corona in Burkina Faso

Corona in Burkina Faso

In Kienfangué werden mit Hilfe der aktion weltkinderhilfe Wasserbehälter aufgestellt, damit die Kinder regelmäßig Ihre Hände waschen können.

Weltkinderhilfe berichtet über Projekte in Corona-Zeiten

Weltkinderhilfe berichtet über Projekte in Corona-Zeiten

BAD HONNEF Die Bad Honnefer Aktion Weltkinderhilfe betreut Projekte in aller Welt. Während der Corona-Pandemie erreichen die Helfer bedrückende Berichte unter anderem vom afrikanischen Kontinent. Dabei wird gerade jetzt Hilfe dringend gebraucht. „Das Coronavirus hat...

Newsletter von Kinderhilfe Kapstadt

Newsletter von Kinderhilfe Kapstadt

Im April 2020 Liebe Freunde, Es grenzt an ein Wunder, das unsere Aktion auf ein solch positives Echo gestossen ist.  Gerne bedanken uns für die vielen Spenden und die Hilfsbereitschaft, die es uns ermöglicht haben, unsere Lebensmittelverteilung gut zu planen und...