Casa Alianza

In Guatemala engagieren wir uns für den Schutz von missbrauchten sowie obdachlosen Mädchen. Wir fördern das Haus „El Refugio de la Ninez“ in Guatemala Stadt, das ihnen Zuflucht bietet.

Einige der Mädchen mussten von ihren Familien getrennt werden, weil sie dort geschlagen und missbraucht wurden. Die meisten Mädchen aber leben auf der Straße und werden Opfer von Menschenhandel, Prostitution, willkürlicher, permanenter Gewalt.

Dem Leben von Straßenkindern wird in Guatemala kein Wert zugesprochen. Das „Refugio“ nimmt sie auf! Therapeuten und Pädagogen arbeiten mit den Jugendlichen an einer Perspektive und kämpfen um ihre Rechte. So wurden z.B. ein Arzt und ein Lehrer wegen Missbrauchs Minderjähriger verurteilt. In einem Land, in dem eigentlich das Recht der Reichen und Starken gilt, ist das ein wahrlich großer Fortschritt!

Aktuelles

Hier finden Sie die aktuellen Berichte zur unseren Projekten

Vielen Dank an unsere Freunde, Förderer und Sponsoren!

Sehr geehrte liebe Freunde, Förderer und Sponsoren der Stiftung aktion weltkinderhilfe, die elfte Charity-Party 'Benefits for Kids' der Kinderstiftung aktion weltkinderhilfe liegt hinter uns. Sie war erneut ein voller Erfolg. Viele Gäste haben bis in den frühen Morgen...

Scheckübergabe im Centre des Métiers

Anlässlich ihrer Projektreise nach Burkina Faso in der letzten Novemberwoche 2019 besuchte die Vorsitzende der aktion weltkinderhilfe, Frau Dr. Gudula Meisterjahn-Knebel, in Ougadougou; DER Hauptstadt Burkina Fasos in Westafrika, das Centre des Métiers der Association...

20.000 Euro-Spende für Kochöfen-Projekt in Guatemala

Bad Honnef, 03. Juli 2017 – Der deutsche Journalisten Andreas Boueke freute sich über eine 20.000 Euro-Spende für sein Kochöfen-Projekt in Guatemala. Stiftungsvorstand Dr. Gudula Meisterjahn-Knebel und Geschäftsstellenleiterin Karina Rohskothen überreichten ihm jetzt...