| Startseite | Impressum | Kontakt |

Payroll-Giving: Gemeinsam Großes bewirken

Payroll ist keine Erfindung der aktion weltkinderhilfe. Payroll-Giving wird in Deutschland von vielen Städten und Gemeinden schon seit etlichen Jahrzehnten eingesetzt. Und weil die Idee des gemeinschaftlichen Spendens, des kollektiven Handelns für die gute Sache so einfach ist, möchten wir Sie, Ihre Kollegen und Ihren Arbeitgeber an dieser Stelle auch überzeugen.

Sogar die Medien haben das Thema schon aufgegriffen. Bitte lesen Sie hier schwarz auf weiß die Geschichte von Hamburg, Salzgitter, Köln & Co.

Geben Sie uns Ihren Rest!

Payroll-Giving, kollektives Spenden oder auch Restcent-Aktion genannt ist eine einfache Art dauerhaft Gutes zu tun. Ganz einfach mit den Centbeträgen Ihrer monatlichen Gehalts- oder Lohnabrechnung.

Und so geht´s

Stellen Sie sich bitte folgende Situation vor: Monat für Monat erhalten Sie mit der Überweisung Ihres Lohnes oder Gehaltes auch "krumme" Centbeträge auf Ihr Konto. Also alles, was rechts vom Komma steht: beispielsweise x.xxx,99 Euro, maximal 99 Cent.

Wie wäre es, wenn Sie und viele Ihrer Kollegen diese kleinen Beträge sammeln und kollektiv monatlich gemeinsam als Spende an die aktion weltkinderhilfe überweisen würden? Sicher, 99 Cent allein sind nicht viel. Aber schon, wenn sich regelmäßig zehn, zwanzig, fünfzig Kollegen oder sogar die ganze Belegschaft zusammentun würde, käme ohne großen Aufwand dauerhaft eine stolze Spendensumme zustande.

Haben Sie Interesse? Möchten Sie für Ihren Arbeitgeber weiteres Informationsmaterial zum Payroll-Giving anfordern? Benötigt die Buchhaltung Ihrer Firma ein paar Unterlagen? - Dann sprechen Sie uns bitte an. Gern helfen wir Ihnen weiter:

hallo@aktion-weltkinderhilfe.de