| Startseite | Impressum | Kontakt |

Aktuelle Telefon-Aktion

Wenn Ihr Telefon klingelt und sich die aktion weltkinderhilfe meldet, hat das einen guten Grund. Wir wollen unsere Hilfe für benachteiligte Kinder und Familien ausbauen und dazu brauchen wir Ihre Unterstützung!

Ein aktuelles Beispiel:

In Burkina Fasos Hauptstadt Ouagadougou unterstützen wir das Ausbildungszentrum unseres Projektpartners „Association Bangr-Nooma“. Dort erhalten junge Männer und Frauen die Möglichkeit, qualifizierte und staatlich anerkannte Berufsabschlüsse in den Bereichen Nähen, Metallverarbeitung, Zweiradtechnik, Sanitärinstallation und im Elektro-Handwerk zu machen. In dem extrem armen Land Burkina Faso ist eine solche Ausbildung die sicherste Investition in die Zukunft dieser jungen Menschen. Es bewahrt vor allem die jungen Frauen davor, ihren Körper verkaufen zu müssen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Zugleich wird das Zentrum unterstützt durch Senior-Experten aus Deutschland. Sie fördern die Ausbildung der Jugendlichen zusätzlich. Damit die einzelnen Ausbildungsgänge aber tatsächlich effektiv und erfolgreich durchgeführt werden können, brauchen wir zum Beispiel gutes Werkzeug: vom Hammer bis zur Bohr- oder Nähmaschine.

Dafür bitte die aktion weltkinderhilfe ihre Freunde und Förderer um Unterstützung.

Ganz herzlich bedanken wir uns bei all jenen Menschen, die bereits "ja" gesagt haben und sich noch stärker als zuvor engagieren!

 

Jahresbericht 2015

Im Jahr 2015 konnte die aktion weltkinderhilfe den zehnten Geburtstag feiern und eine erste Bilanz ihrer Arbeit ziehen. Seit 2005 wurden Projekte für Kinder und ihre Familien mit insgesamt 1,14 Millionen Euro gefördert. Wurden im ersten Jahr insgesamt 50.000 Euro ausgeschüttet, ist es heute das Vierfache. Diesen Erfolg machen zahlreiche Spenderinnen und Spender möglich sowie 5.000 Förderer, welche die Arbeit der Stiftung jährlich mit durchschnittlich 70 Euro unterstützen. Diese dauerhafte Hilfe ist besonders wichtig. Denn wer langfristige Projekte anpacken will, ist auf zuverlässige Einnahmen angewiesen.

Im Jahresbericht 2015 legen wir Rechenschaft ab, wie die Gelder unserer Spenderinnen und Spender im vergangenen Jahr eingesetzt wurden.

Hier können Sie den Jahresbericht 2015 lesen und herunterladen.